45. Deutscher Filmball in München: Club Med weckt Urlaubssehnsüchte bei Filmprominenz

Frankfurt am Main, 23. Januar 2018 – Am Samstag war es wieder so weit: Anlässlich des 45. Deutschen Filmballs traf sich das Who is Who der deutschen Filmbranche in München, um den glanzvollen Abschluss der Münchner Filmwoche zu feiern. Zahlreiche deutsche Stars folgten der Einladung der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e. V. (SPIO) zu dem exklusiven gesellschaftlichen Großereignis, das im erstklassigen Ambiente des Bayerischen Hofs stattfand. Ebenfalls mit dabei: der Pionier des Premium All-Inclusive Cluburlaubs, Club Med. Als Sponsor des einzigartigen Galaabends sorgte der französische Reiseanbieter vor Ort für sommerliche Urlaubsstimmung, entfachte Fernweh bei den hochkarätigen Gästen und durfte an seinem Infostand Topmodel Barbara Meier und Moderatorin Fernanda Brandão begrüßen.

Blitzlichtgewitter am roten Teppich läutete am vergangenen Samstag den diesjährigen Deutschen Filmball ein. Zahlreiche Stars und Sternchen erschienen in eleganter Abendgarderobe zu dem traditionellen Ballabend, der zugleich den stimmungsvollen Auftakt des kommenden Kinojahres darstellt. Die prominenten Gäste freuten sich auf die Programmhighlights des Abends: Neben Champagnerempfang, Galadinner und Tanz wurde das Roulettespiel, bei dem die Einsätze für einen guten Zweck gespendet wurden, zum Gästemagnet.

Ausgelassene Urlaubsstimmung mit Sponsor Club Med
Vor Ort versetzte Club Med die VIPs des deutschen Films in den Urlaubsmodus. Als offizieller Sponsor und Roulettepartner verloste Club Med unter allen Spielern einen Aufenthalt in dem traumhaften Sonnenresort Kani auf den Malediven. Zudem begrüßte der Experte für exklusive Premiumurlaubserlebnisse Celebritys wie Moderatorin Fernanda Brandão, Topmodel Barbara Meier und Schauspielerin Jasmin Wagner, die sich am tropisch geschmückten Infostand mit Fotowall Inspirationen und Tipps für ihren kommenden Traumurlaub holten. Das typische Fernweh packte die Stars spätestens dann, als sie beim Stöbern in den Katalogen die traumhaften Club Med Reisedestinationen entdeckten.

Weitere Informationen über Club Med sind auf der Website www.clubmed.de abrufbar.

Über Club Med:
Club Med ist ein französischer Touristikkonzern mit Headquarter in Paris und Deutschlandzentrale in Frankfurt am Main. Der Reiseveranstalter gilt als Wegbereiter des Cluburlaubs und als Erfinder des Premium All-Inclusive Konzepts und setzt seit der Eröffnung seines ersten Clubs im Jahr 1950 Maßstäbe und Trends im internationalen Reisemarkt. Club Med unterhält 66 Resorts an den schönsten Plätzen dieser Erde und bietet zudem exklusive Kreuzfahrten mit seinem Segelschiff Club Med 2 an. Gourmetküche, Snacks und Getränke rund um die Uhr, Kinderbetreuung – vom Säugling bis zum Teenager – und zahlreiche Sportaktivitäten gehören zum einzigartigen Premium All-Inclusive Konzept des Veranstalters. Die Trident-Bewertung garantiert weltweit gleichwertige Qualität auf höchstem Niveau. Club Med wurde für sein herausragendes Gästekonzept und seine Resorts bereits mit zahlreichen Preisen prämiert, unter anderem von Traveller’s Choice, TripAdvisor und vom World Branding Forum als „Brand of the Year“.

Bildmaterial

  • Prominenter Besuch am Stand von Club Med beim Deutschen Filmball
  • Am Stand von Club Med ließ sich Barbara Meier inspirieren
  • Auch Fernanda Brandao stattete Club Med am Stand beim Deutschen Filmball einen Besuch ab
  • Am Stand von Club Med ließ Jasmin Wagner sich ebenfalls zum träumen verleiten
  • Club Med war auch Roulette-Partner auf dem Deutschen Filmball
  • Logo von Club Med

Ansprechpartner