Bavaria Towers: Musterzimmer im künftigen Hyperion Hotel fertiggestellt

  • Eröffnung des Hyperion Hotels im Herbst 2018
  • Bau der Bavaria Towers weiter im Plan

(München, Dezember 2017) Die H-Hotels AG hat in den Bavaria Towers in München jetzt das Musterzimmer des künftigen Hyperion Hotels präsentiert. Dabei zeigt sich das voll eingerichtete und funktionsfähige Zimmer mit einer hochwertigen Ausstattung und modernstem Komfort. Ein einheitliches Farbkonzept, exklusive Stoffe und harmonische Materialkombinationen prägen den Raum und erzeugen eine Wohlfühlatmosphäre. Besonderes Highlight: ein eigens für die Bavaria Towers entworfener Teppich, dessen Design sich auch in der Innenarchitektur des Hotels widerspiegeln wird. „Das Hyperion Hotel ist eines der künftigen Aushängeschilder der Bavaria Towers – und ist perfekt auf die Befürfnisse seiner Besucher und besonders von Geschäftsreisenden ausgerichtet. Umso mehr freut es uns, dass sich Partner und zukünftige Gäste bereits heute den ‚Prototypen’ eines fertigen Hotelzimmers ansehen können“, so Sven Renz, Geschäftsführer Bayern Projekt GmbH. Bereits im Juni 2014 hatte der Projektentwickler Bayern Projekt den sogenannten „White Tower“ in einem spektakulären Hoteldeal an die H-Hotels AG vermietet. Im Juni dieses Jahres hatten der Hotelbetreiber und Bayern Projekt bekannt gegeben, dass es in den Bavaria Towers künftig das erste Hyperion Hotel Süddeutschlands geben wird. Die Eröffnung ist wie auch die Fertigstellung der Bavaria Towers für den Herbst 2018 geplant.

Die Bauarbeiten der Bavaria Towers schreiten derweil planmäßig voran. „Aktuell arbeiten wir am Innenausbau der Tief- und Kerngeschosse sowie an der Installation der technischen Gebäudeausrüstung. Noch bis Ende des Jahres werden sämtliche Rohbauarbeiten abgeschlossen sein. Wir gehen daher von einer Fertigstellung des Gesamtprojekts im Herbst 2018 aus“, so Sven Renz. Die Türme nehmen dabei von außen schon richtig Gestalt an. So ist die Fassade des White Towers bereits vollständig installiert. Die Fertigstellung der Fassadenmontage an den übrigen drei Bürotürmen soll im ersten Quartal 2018 erfolgen.

Premium Brand in den Bavaria Towers
Mit Fertigstellung wird das Hyperion Hotel alle 15 Geschosse des 53,60 Meter hohen White Towers belegen. Dabei lässt das fertiggestellte Musterzimmer bereits heute den ganz besonderen Flair des neuen Premiumhotels spüren. Der White Tower ist bereits langfristig an die H-Hotels AG vermietet.

Ein Blick in das Musterzimmer
Inmitten der laufenden Bauarbeiten der Bavaria Towers wurde ein Zimmer geschaffen, das von der Möblierung und den Materialien bis hin zum Licht sämtliche Aspekte der künftigen Hotelzimmer erlebbar macht. Eine hochwertige und moderne Ausstattung mit Kingsize-Bett, Telefon, Kaffee-/Teestation, einem Design-Bad mit Regendusche u. v. m. ist hier selbstverständlich. Sorgfältig aufeinander abgestimmte Materialien und Farbtöne und die Kombination von edlen Stoffen und Holzelementen prägen das Design. Bodentiefe Panoramafenster sorgen für ein großzügiges Raumgefühl und bieten einen ausgezeichneten Ausblick auf die künftige Umgebung der Bavaria Towers. Besonderes Highlight für Geschäftsreisende: Das Hotel wird über eine Businesslounge und weitere Annehmlichkeiten wie einen Concierge- und Valet-Parking-Service sowie einen separaten Check-in verfügen.

Initiator des Bauprojekts Bavaria Towers ist die Bayern Projekt GmbH, die das Projekt nach mehr als zehnjähriger Vorbereitungs- und Planungszeit gemeinsam mit den Investoren Von der Heyden Group sowie der Zurich Gruppe realisiert. Im Sommer 2015 hatten die Bauarbeiten für Münchens neuestes Prestigeprojekt begonnen. Am 22. Juni 2017 fand die symbolische Grundsteinlegung im Rahmen eines Festaktes statt.

Über BAYERN PROJEKT
Die BAYERN PROJEKT GmbH mit Sitz in München beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem professionellen Investment, Development und Management von ausgewählten Immobilienanlagen. Seit dieser Zeit wurden Investitionen mit einem Volumen von über 750 Mio. Euro entwickelt, begleitet und abgewickelt. Gegenwärtig entwickelt die Bayern Projekt das Hochhausensemble Bavaria Towers mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 380 Mio. Euro. Geschäftsführender Gesellschafter ist Sven Renz. www.bayernprojekt.de

Über die H-Hotels Gruppe
Die H-Hotels Gruppe mit Sitz im nordhessischen Bad Arolsen und Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählt zu den größten Hotelbetreibern Deutschlands. Zu der familiengeführten Unternehmensgruppe mit über 3.000 Mitarbeitern gehören die Marken Hyperion, H4 Hotels, H+ Hotels, H2 Hotels und H.ostels. Alle Marken werden unter der Dachmarke h-hotels.com vertrieben. Mit eigenen Servicegesellschaften, wie einer zentralen Buchhaltung, einer Full-Service-Werbeagentur, einem Reisebüro sowie intelligenten Systemen für Einkauf, Softwareentwicklung und E-Commerce, arbeiten alle Hotels und Partner der H-Hotels Gruppe unabhängig und flexibel.

Über Hyperion Hotels
Hyperion Hotels stehen für zeitlos luxuriösen Komfort an den besten Standorten europäischer Metropolen, der für einen unvergesslichen Aufenthalt sorgt. Zeitgenössisches Design, das regionale Traditionen würdigt, verwandelt Hyperion Hotels in charaktervolle Ruhepole. Großer Wert wird auf herausragenden Service gelegt, der keine Wünsche offenlässt. Exquisite kulinarische Angebote schaffen ein einzigartiges Gesamterlebnis für den Gast. Ein Concierge kümmert sich um alle Gästebelange. Extraflauschige Bademäntel und hochwertige Kosmetikartikel runden das Angebot der Hyperion Hotels ab. www.h-hotels.com/hyperion

Bildmaterial

Ansprechpartner