Internationaler Wachstumskurs: Club Med eröffnet drei neue Resorts in Nordamerika und Südostasien

Frankfurt am Main, November 2017 – Kanada, Vietnam und Sri Lanka – mit drei neuen Reisezielen verfolgt der französische Pionier des Premium All-Inclusive Urlaubs Club Med weiterhin erfolgreich seine internationale Wachstumsstrategie. Mit dem Bergresort Le Massif de Charlevoix in Québec bietet der global führende Anbieter für luxuriösen Premium All-Inclusive Bergurlaub seinen Gästen ab 2020 nun auch in Kanada höchsten Urlaubskomfort. Zugleich baut Club Med auch am anderen Teil der Erde sein Portfolio aus: Gleich zwei neue, exklusive Sonnenresorts – Ho Tram in Vietnam (Eröffnung in 2021) und Ceylon in Sri Lanka (Eröffnung im Sommer 2019) werden in den kommenden Jahren die Markenpräsenz in Südostasien stärken. Nach dem erfolgreichen Upgrade der bereits bestehenden Resorts in Indonesien und auf den Malediven ist Club Med somit auch im asiatischen Raum weiterhin auf Erfolgskurs. 

Premiere in Kanada: Club Med Le Massif de Charlevoix
Mit einem Investment von rund 80 Mio. Euro setzt Club Med mit dem luxuriösen Bergresort Le Massif de Charlevoix nicht nur hohe Maßstäbe für exklusiven Bergurlaub, sondern definiert das All-Inclusive-Format in Nordamerika mit seinem einzigartigen Premiumanspruch komplett neu. Alle Bereiche des Premiumresorts – von der Architektur über das Spa-Konzept bis hin zu Freizeitaktivitäten und dem kulinarischen Angebot – spiegeln dabei das authentische „québécois” Lebensgefühl und die Naturverbundenheit Kanadas wider. Nur eine Autostunde vom internationalen Flughafen in Québec entfernt, richtet sich das neue Resort mit 300 exklusiv eingerichteten Zimmern an ein internationales Publikum aus Nord- und Südamerika sowie aus Europa und empfängt seine Gäste 365 Tage im Jahr.
 
Ursprüngliche Exotik in Vietnam: Club Med Ho Tram 
Mit seiner faszinierenden Kultur und seinen wunderschönen, unberührten Landschaften bietet die südöstliche Region Vietnams, Vung Tau, den perfekten Ort für das Sonnenresort Club Med Ho Tram, das im Jahr 2021 eröffnet werden soll. Nur 90 Minuten vom internationalen Flughafen Ho Chi Minh entfernt und ausgestattet mit 300 authentisch eingerichteten Zimmern, begrüßt das Sonnenresort internationale Familien und Geschäftsreisende und lässt sie die facettenreiche Exotik Vietnams erleben. Professionelle Kinderbetreuung – von 4 Monaten bis zu 11 Jahren –, All-Day-Dining und eine Vielfalt an Freizeitaktivitäten und Sportangeboten sind natürlich im Premium All-Inclusive Service enthalten. 
 
Buddhistische Gelassenheit in Sri Lanka: Club Med Ceylon  
Bereits für Sommer 2019 plant Club Med die Eröffnung des ersten Sonnenresorts auf Sri Lanka: Club Med Ceylon – nur 90 Minuten vom internationalen Flughafen Colombo entfernt. Inspiriert von der farbenfrohen Kultur, der aromatischen Küche und dem lebendigen Lifestyle Sri Lankas, bietet das neue Premiumresort mit 372 Zimmern seinen Gästen nicht nur besten authentischen Urlaubskomfort, sondern ist auch Startpunkt für die erlebnisreiche Entdeckung der atemberaubenden Landschaften, der artenreichen Tierwelt und der ehrwürdigen Kulturdenkmäler dieser besonderen Insel im Indischen Ozean. 
 
Mit allen drei Eröffnungen trägt Club Med zur Weiterentwicklung des Tourismus der jeweiligen Länder bei, fördert die Wahrnehmung der Urlaubsregionen bei einem internationalen Publikum und unterstützt durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze die lokale Wirtschaft. 
 
Weitere Informationen über Club Med sind auf der Website www.clubmed.de abrufbar.
Über Club Med:
Club Med ist ein französischer Touristikkonzern mit Headquarter in Paris und Deutschlandzentrale in Frankfurt am Main. Der Reiseveranstalter gilt als Wegbereiter des Cluburlaubs und als Erfinder des Premium All-Inclusive Konzepts und setzt seit der Eröffnung seines ersten Clubs im Jahr 1950 Maßstäbe und Trends im internationalen Reisemarkt. Club Med unterhält 66 Resorts an den schönsten Plätzen dieser Erde und bietet zudem exklusive Kreuzfahrten mit seinem Segelschiff Club Med 2 an. Gourmetküche, Snacks und Getränke rund um die Uhr, Kinderbetreuung – vom Säugling bis zum Teenager – und zahlreiche Sportaktivitäten gehören zum einzigartigen Premium All-Inclusive Konzept des Veranstalters. Die Trident-Bewertung garantiert weltweit gleichwertige Qualität auf höchstem Niveau. Club Med wurde für sein herausragendes Gästekonzept und seine Resorts bereits mit zahlreichen Preisen prämiert, unter anderem von Traveller’s Choice, TripAdvisor und vom World Branding Forum als „Brand of the Year“.

Bildmaterial

  • Club Med eröffnet drei neue Resorts in Nordamerika und Südostasien

Ansprechpartner