Nach Sri Lanka, Vietnam und Kanada: Club Med plant neues Luxusresort auf den Seychellen

Frankfurt am Main, Dezember 2017 – Tropischer Regenwald, glasklares, türkisfarbenes Wasser und feiner, weißer Sandstrand – die kleine Seychellen-Insel Sainte Anne ist nicht nur ein exotisches Urlaubsparadies par excellence, sondern auch ein weiterer Neuzugang im Destinationsportfolio von Club Med, dem Erfinder des Premium All-Inclusive Cluburlaubs. Im Jahr 2020 wird die neue Anlage als 5-Trident-Exclusive-Collection-Resort eröffnet und reiht sich damit in die Luxusproduktlinie des französischen Cluburlaubpioniers ein. Nach den Eröffnungsplänen für Sri Lanka, Vietnam und Kanada befindet sich Club Med somit weiterhin auf Expansionskurs und verfolgt stringent das Unternehmensziel, bis 2020 jedes Jahr drei bis fünf neue Resorts zu eröffnen.

Purer Luxus im Herzen des Marine National Park auf Sainte Anne
Eingebettet in die unberührte Natur des umliegenden tropischen Regenwalds und mit Blick auf die Weiten des Indischen Ozeans entsteht das neue Club Med Luxusresort auf den Seychellen, im Herzen des Marine National Park der Insel Sainte Anne. Club Med übernimmt in Kooperation mit New Mauritius Hotels (NMH) die bereits bestehende Beachcomber-Anlage und wird sie bis 2020 komplett erneuern und auf insgesamt 295 Zimmer erweitern. Nur 30 Minuten vom internationalen Flughafen in Mahé entfernt, empfängt das zukünftige exklusive Luxusresort auf dem paradiesischen Eiland ein internationales Publikum aus Europa und Asien. Mit einem breiten Angebot von Freizeit- und Sportaktivitäten an Land und zu Wasser, wie Tennis, Bogenschießen, Segeln und Schnorcheln,   sowie mit professioneller Kinderbetreuung für alle Altersstufen richtet sich das neue Luxusresort fokussiert an sportbegeisterte Paare und Familien.

Henri Giscard d’Estaing, Präsident von Club Med, über die Neueröffnung: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Club Med ab sofort auch auf den Seychellen vertreten sind, eine der drei luxuriösesten Destinationen der Erde – neben Mauritius und den Malediven. Dank der Zusammenarbeit mit unserem renommierten Partner, dem Luxushotelbetreiber New Mauritius Hotels, werden wir ab 2020 unseren Gästen eine neue Luxusdestination anbieten, die den höchsten Ansprüchen in Bezug auf exklusiven Urlaubskomfort gerecht wird. Die Neueröffnung auf Sainte Anne ist integraler Bestandteil unserer Wachstumsstrategie, bis 2020 drei bis fünf neue Resorts pro Jahr zu eröffnen, und bringt uns unserem Ziel, Weltmarktführer im Bereich Premium All-Inclusive Cluburlaub für Familien und sportbegeisterte Paare zu werden, einen Schritt näher.”

Weitere Informationen über Club Med sind auf der Website www.clubmed.de abrufbar.

Über Club Med:
Club Med ist ein französischer Touristikkonzern mit Headquarter in Paris und Deutschlandzentrale in Frankfurt am Main. Der Reiseveranstalter gilt als Wegbereiter des Cluburlaubs und als Erfinder des Premium All-Inclusive Konzepts und setzt seit der Eröffnung seines ersten Clubs im Jahr 1950 Maßstäbe und Trends im internationalen Reisemarkt. Club Med unterhält 66 Resorts an den schönsten Plätzen dieser Erde und bietet zudem exklusive Kreuzfahrten mit seinem Segelschiff Club Med 2 an. Gourmetküche, Snacks und Getränke rund um die Uhr, Kinderbetreuung – vom Säugling bis zum Teenager – und zahlreiche Sportaktivitäten gehören zum einzigartigen Premium All-Inclusive Konzept des Veranstalters. Die Trident-Bewertung garantiert weltweit gleichwertige Qualität auf höchstem Niveau. Club Med wurde für sein herausragendes Gästekonzept und seine Resorts bereits mit zahlreichen Preisen prämiert, unter anderem von Traveller’s Choice, TripAdvisor und vom World Branding Forum als „Brand of the Year“.

Bildmaterial

  • Club Med eröffnet ein neues Resort auf der kleinen Seycellen-Insel Sainte Anne
  • Die Seychellen-Insel Sainte Anne
  • Das neue Club Med Luxusreosrt
  • Die Seychellen-Insel Sainte Anne

Ansprechpartner