Sprudlerbewegung weiter auf dem Vormarsch SodaStream wächst in Deutschland und Europa

  • Deutschland nun 23 Quartale in Folge zweistellig gewachsen
  • 2017 bereits über eine halbe Milliarde PET-Flaschen in Deutschland und Österreich eingespart
  • Europaweit im dritten Quartal 13,5 Prozent Umsatzplus im Vorjahresvergleich
  • Westeuropa mit 84,8 Millionen Dollar Quartalsumsatz weltweit stärkster SodaStream Markt

(Frankfurt am Main, 13. November 2017) Der weltweit führende Wassersprudlerhersteller SodaStream mit Deutschlandsitz in Frankfurt am Main ist weiter auf Rekordkurs! Mit 84,8 Millionen Dollar Gesamtumsatz im dritten Quartal 2017 ist die Region Westeuropa im Vorjahresvergleich um 13,5 Prozent gewachsen. Ferdinand Barckhahn, Geschäftsführer SodaStream Deutschland und Österreich: „Deutschland ist für SodaStream der weltweit wichtigste und erfolgreichste Markt. Hier sind wir seit Jahren die größte Wassermarke im In-Home-Segment und das ist für alle gut. Niemand muss mehr schleppen und mit unseren Wassersprudlern wurde allein in Deutschland im laufenden Jahr bereits über eine halbe Milliarde Einwegflaschen eingespart. Man kann da schon von einer richtigen Bewegung sprechen und jeden Tag kommen Tausende neue Haushalte hinzu.“

Angefeuert von Deutschland und Österreich, konnte die Region Westeuropa ihren Umsatzanteil mittlerweile auf 61,3 Prozent des globalen Umsatzes – 236,3 Millionen Dollar in den ersten drei Quartalen 2017, ein Plus von 11,7 Prozent – ausbauen. Auf ein bereits starkes Jahr 2016 folgt damit ein großartiges Jahr 2017. Allein im dritten Quartal 2017 hat SodaStream in Europa 847.000 Sprudler-Starter-Kits (+ 7,5 Prozent) und rund 8,4 Millionen Kohlensäurezylinder (+ 9,3 Prozent) verkauft. Grundlage des anhaltenden Erfolgs ist eine duale Strategie, die einerseits auf nutzenbasierte Werbung und andererseits auf aufmerksamkeitsstarke und im besten Sinne verrückte Viralkampagnen setzt. Ferdinand Barckhahn: „Seit wir 2012 in Deutschland und Österreich die Kampagne ,Einfach sprudeln statt schwer schleppen’ gestartet haben, verstehen die Verbraucher, dass das Schleppen von Kisten- und PET-Einweg-Sixpacks einfach keinen Sinn macht. Seitdem sind die Umsätze in Deutschland Jahr um Jahr im zweistelligen Bereich gewachsen, mittlerweile 23 Quartale in Folge. Die Konsumenten haben das Kistenschleppen satt und wollen einfach keinen unnötigen Müll mehr verursachen.“

Marktpower in Deutschland
Der Erfolg fußt nicht nur auf einem starken Werbedruck mit Fokus auf TV- und Online-Werbung, sondern seit Jahren auch auf aufsehenerregenden Viralkampagnen, welche in den sozialen Netzwerken regelmäßig begeistern. Hierbei wird außer auf den Kernnutzen „kein Schleppen“ vor allem auf den Umweltnutzen von SodaStream aufmerksam gemacht. Denn mit nur einem Wassersprudler kann ein normaler Haushalt 2.000 PET-Flaschen im Jahr sparen.

SodaStream Kampagnen ausgezeichnet
Für diesen beherzten und oftmals witzigen Kampf gegen unnötigen Plastikmüll wurde SodaStream deshalb jetzt auch mit dem berühmten Effie-Marketing-Award in der Kategorie „Carpe Diem“ ausgezeichnet. Prämiert wurde die weltweite „Shame or Glory“-Viralkampagne, die mit Game-of-Thrones-Star Thor Bjornsson auf den Unsinn von Plastikflaschen aufmerksam macht. Das Youtube-Video https://www.youtube.com/watch?v=S_EuNmQOpbw hatte innerhalb kürzester Zeit mehr als 100 Millionen Views und damit weltweite Aufmerksamkeit erreicht. Ferdinand Barckhahn: „Mit solchen emotionalen Aktionen versuchen wir, unsere Botschaften möglichst breit zu streuen, um dem Kampf gegen die Plastiklobby noch mehr Nachdruck zu verleihen.“ Wie erfolgreich dies ist, zeigt, dass verschiedene Gruppen – angeführt von Nestlé Waters – immer wieder erfolglos versuchen, mit einstweiligen Verfügungen die Anti-Plastik-Kampagnen zu stoppen. Doch davon lässt sich SodaStream nicht einschüchtern. Eine aktuelle Petition auf change.org gegen unnötigen Plastikmüll hat schon über 120.000 Bürgerinnen und Bürger mobilisiert.

Über SodaStream
SodaStream® ist eine Marke der SodaStream GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie gehört zur internationalen SodaStream Gruppe. 1994 brachte das Unternehmen den ersten Trinkwassersprudler in Deutschland auf den Markt. Außer im heimischen Markt vertreibt der NASDAQ-notierte Weltmarktführer seine Produkte in 46 weiteren Ländern. Weltweit sprudeln bereits mehr als acht Millionen Haushalte ihre Getränke mit SodaStream selbst. Jährlich werden mit SodaStream 1,5 Milliarden Liter Trinkwasser zu Hause aufgesprudelt. Dank moderner Wassersprudler mit spülmaschinenfesten Glaskaraffen und vielfältigen Innovationen im Getränkebereich ist SodaStream seit Jahren Marktführer auf seinem Gebiet. Die Produkte wurden bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem durch Stiftung Warentest und Öko-Test. Weitere Informationen stehen unter http://www.sodastream.de und auf Facebook unter http://www.facebook.com/SodaStreamDeutschland zur Verfügung.

Bildmaterial

Ansprechpartner